Aktuelles

Agenda

Rechnunsgemeinde Die ordentliche Rechnungsgemeinde der Primarschulgemeinde wird …

65 Personen besuchten die Budgetversammlung der Primarschule Märstetten.
Alle Aktualitäten lesen

Elternbildung: Mobbing - Was können Eltern tun

Mobbing - Was können Eltern tun? ACHTUNG: Das Referat wird wegen der Corona Situation live im …

Elternbildung: Widerstand und Verweigerung in Kooperation verwandeln

Widerstand und Verweigerung in Kooperation verwandeln Workshop Donnerstag 18.02.2021 19.30 Uhr Foyer …
Alle Termine sehen

Unsere Schule

Quartalsbrief Oktober 20

Aktuelle Links

Information vom 15. Oktober 2020

Merkblatt Kanton

Information vom 09. August 2020

Information vom 09. Juni 2020

Information vom 06. Mai 2020

Information vom 02.05.2020

Quartalsbrief April 2020

Information vom 17.04.2020

Information vom 08.04.2020

Kommentar zur Elternumfrage betreffend Fernunterricht auf der Mittelstufe

Betreuungsangebot Frühlingsferien

Information vom 23.03.2020

Information vom 19.03.2020

Externe Nutzung der Turnhalle Regelwiesen, Weisung vom 17.03.2020

Dankesbrief an alle Eltern 17.03.2020

Wichtige allgemeine Information zum Schulausfall vom 16.03.2020

Private Nutzung der Schulanlage Regelwiesen

Hilfestellung MS Teams: Login ins Portal & Bearbeiten von Aufgaben

 

 

Neueste Elterninformation (Nummer 11) vom 15. Oktober 2020, im Zusammenhang mit der anhaltenden Corona-Pandemie

 

Geschätzte Eltern

 

In der Hoffnung, dass Sie trotz der momentan herausfordernden Zeit tolle unterrichtsfreie Tage mit Ihren Kindern erleben durften, gelange ich  – trotz erst gerade versandtem Quartalsbrief – aufgrund der anhaltenden Coronapandemie mit einem paar wenigen, aktuellen Informationen an Sie:

 

-    Am letzten Mittwoch hat das Amt für Volksschule die neuesten Informationen betreffend Umgang der Schulen mit den Massnahmen des Bundes zur Bekämpfung des Corona-
virus (COVID-19) publiziert. Die detaillierte Mitteilung ist auf der Seite des AV aufgeschaltet. Aus meiner Sicht gilt es vor allem eine Stelle zu zitieren: «Auf den Schulbeginn nach den Herbstferien sind» (trotz massiv steigenden Fallzahlen) «deshalb keine weiteren Massnahmen oder Einschränkungen zu erwarten. Es ist wichtig, die bereits kommunizierten und von den Schulen bereits erfolgreich eingeübten Massnahmen konsequent umzusetzen.»

 

-    Das AV wendet sich unmittelbar nach den Herbstferien mit einer weiteren Medienmittei-lung an die Öffentlichkeit.

 

-    In Anlehnung an die AV-Information möchte ich Sie an dieser Stelle auf das «Corona-Schreiben» Nr. 10, datiert vom 8./9. August (publiziert auf unserer Homepage) verweisen, deren Standards nach wie vor Gültigkeit haben.

 

-   Zwei Punkte möchte ich aus diesem Schreiben an dieser Stelle nochmals ausdrücklich auf-führen:

a) Bitte, liebe Eltern, halten Sie sich nur in dringenden Fällen auf dem Schulareal auf.

b) Dies gilt auch für das Begleiten von Kindern in die Schule. Hier möchten wir an folgen-dem Grundprinzip festhalten: die Kinder sollen, wenn immer möglich, ausserhalb des eigentlichen Schulareals verabschiedet und wieder in Empfang genommen werden. Damit möchten wir weiterhin einer Massierung von erwachsenen Personen vorbeugen.

 

-   Aufgrund der kälteren Jahreszeit, die nun anbricht und den damit verbundenen, anderweitigen Erkältungserscheinungen, die vermehrt auftreten können, kann auch die Verunsicherung gross sein, ob Ihr Kind die Schule nun besuchen kann oder eher zuhause bleiben sollte. Das beiliegende Merkblatt, ausgearbeitet von den Deutschschweizer Volks-schulämtern und dem BAG, kann Ihnen bei Ihrer Entscheidung mit Sicherheit helfen!

 

  • Und natürlich gilt: Bei Fragen, Unsicherheiten und/oder weiteren Anliegen können Sie sich jederzeit auch an mich als Schulleiter wenden.

 

-    Sollten wesentliche Änderungen/Massnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pande-mie anstehen, würde ich Sie wiederum unverzüglich orientieren.

 

Die Phase zwischen Sommer- und Herbstferien hat auch bei dieser Thematik gezeigt, dass das Zusammenspiel zwischen Ihnen als Eltern und uns als Schule bestens funktioniert und harmoniert hat. Für Ihre Offenheit, Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken.

Im Weiteren bin ich überzeugt, dass wir mit den uns bekannten und gut umsetzbaren Massnahmen auch die nächste Phase ohne grössere ‘Einschränkungen’ gestalten können.

Es kommen mit Sicherheit auch wieder andere Zeiten… In diesem Sinn wünsche ich Ihnen auch für die nächsten Wochen möglichst zahlreiche lichterfüllte Momente und beste Gesundheit.

 

Michael Frischknecht,

Schulleiter