Hiläri 2020

Eintrag vom

Der Präsident Pius Hollenstein eröffnete vor 65 Anwesenden die Budgetversammlung der Primarschule Märstetten.

  

Als erstes ergriff Frau Seemann das Wort. Sie bedankte sich im Namen aller älteren Personen für die Adventsgeschenke, welche die Mittelstufenkinder jeweils basteln und mit leuchtenden Augen persönlich übergeben.

Da keine Änderung der Traktandenliste verlangt wurde begann die Versammlung ordnungsgemäss.

Als erstes wurde die geplante Schulraumerweiterung vorgestellt. Florian Schoch zeigte in einem Rückblick die Entwicklung der Bautätigkeiten der Primarschule seit 1959.

Dem Antrag der Behörde zur Schulraumerweiterung und zum Planungskredit wurde einstimmig zugestimmt.

Der Schulpräsident bedankte sich bei Florian Schoch für die geleistete Arbeit in diesem Zusammenhang.

Im weiteren Verlauf stellte Jeannette Künzle das Budget vor. Sie erklärte Zahlen und Budgetposten gut verständlich, sodass das Budget ebenfalls einstimmig genehmigt wurde.

Ihr wurde für die seriöse Arbeit ebenfalls gedankt.

Während der Abklärung der Schulraumerweiterung wurde festgestellt, dass die gesamte Anlage gut betreut und instand gehalten wurde. Diesen Verdienst verdanken wir Hampi Heierli und Sami Spühler, welche sich stets intensiv um die Bauten kümmern. Ihnen wurde ebenfalls gedankt.

  

Herzlichen Dank gebührt auch Melanie Angosst. Sie schreibt regelmässig die Protokolle und nimmt Einsitz in der Oberstufenbehörde. Auch Michael Frischknecht als Schulleiter wurde gedankt.

Melanie Agosti übernahm den Dank an den Schulpräsidenten Pius Hollenstein.

Zum Abschluss überraschte die 1./3. Klasse von Frau Lilo Berger die Gemeinde mit einer gesanglichen Einlage. Frisch und voller Energie sangen die Kinder verschiedene Lieder und begeisterten damit die Zuschauer.

  

 

Zurück